Alterssiedlung Sissach 2010

Jahresbericht der Präsidentin

 

Ein Jahr ist vorüber und ich möchte Ihnen berichten, wie es für die Siedlung war.

Alle Wohnungen waren bewohnt.
Leider mussten etliche Bewohner ins Spital und die Altersbeschwerden nahmen zu. Mit Unterstützung und Hilfe von Angehörigen und Spitex war es ihnen möglich, in ihrer Wohnung zu bleiben.

 

Ganz unerwartet ist Rosmarie Tschudin gestorben.

 

Aus dem Nachlass von Ritz Heid – Julia Ris wurden uns Bilder geschenkt, die nun gerahmt im Gang aufgehängt sind.

 

Freude durften alle immer wieder erleben, seien es die kleinen Feste im Haus mit gespendetem Gebäck oder die schönen Blumengestecken auf dem Tisch beim Eingang.
Auch die Einladung zum Nikolaus durch die Altersbetreuung gehört dazu.

Allen herzlichen Dank. Dank auch der Kantonalbank Sissach für die grosszügige Spende.

 

Der Vorstand kam zu einer Sitzung zusammen. Den Kolleginnen und den Kollegen danke ich für ihre Arbeit und für das gute Einvernehmen im vergangenen Jahr.

 

 

 

Die Präsidentin:

 

 

Louise Buser-Heller

 

Sissach, im März 2011

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ein Akt der Solidarität,

zeichnen Sie Anteilsscheine